Website - die 3. :
© gustav.long  -  mein Pseudonym und eigentlicher Name unter Freunden - vielfach googlebar ...
  BL-Saison 2017-18 für Werder Bremen u.a.
Der besondere Service des OWFC St. Harber   (Regelmäßige Erstellung und Zusendung per E-Mail unserer OWFC-Postille), jedoch nur in positiven Zeiten:
Anklicken und  im Detail lesen!
Der Einstieg in die Kommunikation zwischen dem OWFC-Präsidium und seinen FanClub-Mitgliedern blüht immer dann auf, wenn Jubel ob der gezeigten Leistungen zum euphorischen Schreiben animiert … Dann gibt´s jeweils auch eine Neuausgabe unserer OWFC-Postille  -  wie jetzt wieder nach dem Sieg gegen Mainz.
Nr. 10 unserer Postille = letzte Ausgabe der BL-Serie 2016-17
Nr. 10/2016-17
Werder wird (leider?) in Kürze eine neue Hymne erhalten. Hier kann man in beide bewährten Musiktitel noch einmal hineinhören und die Stadion-Atmosphäre erahnen: „Wir sind Werder Bremen“: „Lebenslang Grün-Weiß“:
Einfach „Play“ anklicken! Erste Ausgabe unserer FanClub-Postille in der BL-Saison 17/18 > 01/2017-18 Nr. 01/2017-18
Nr. 04/2017-18
Letzte Ausgabe unserer Werder-Postille in 2017 5. Postillen-Ausgabe der BL-Saison 2017/18
               Vom Kampf zum Spiel ...
Aktuelle (6.) Ausgabe der Werder-Postille
Nr. 05/2017-18
Nr. 07/2017-18
Nr. 06/2017-18
Postille Nr. 07  -  nach dem Sieg im Abstiegskampf gegen Köln

Es macht wieder Spaß, Werder Fußball spielen zu sehen … !

Nr. 09/2017-18
Nach dem tollen Sieg in Augsburg  -  die aktuelle OWFC-Postille Aktuelle OWFC-Postille (nach dem Heimsieg gegen Frankfurt)
Nr. 08/2017-18
 Herzlich-familiäre Gratulation
>  durch Anklicken     lesbar vergrößern! Aktuelle OWFC-Postille  -  Nr. 10 2017/18
Nr. 10/2017-18
Einzelbilder  der Nr. 10
Oft gejubelt  -  "Danke, Juno!" Stütze unserer Mannschaft  -  Jiri Pawlenka Naldo  -  auch schon bei Werder gefeiert, spielte jetzt bei Schalke eine tolle Saison. >  durch Anklicken     lesbar vergrößern!
Welche HSV-Schande!
Solche Bilder werden in die BL-Historie eingehen als "die Schande von Hamburg".
Letzte Info:  Martin Harnik (von 96) zurück an der Weser!