Website - die 3. :
© gustav.long - mein Pseudonym und eigentlicher Name unter Freunden - vielfach googlebar ...
Kulturverein Hohenhameln
Der bisherige Kulturgipfel: 30.04. - 04.05.2014 > Prag - Bratislava - Wien
HOHENHAMELN. "Diese kulturelle Dichte habe so selbst ich noch nicht erlebt", schwärmte Helmut Lange gegenüber der PAZ, der für den Kulturverein jetzt eine fünftägige Reise in die drei europäischen Landeshauptstädte Prag, Bratislava und Wien entworfen und durchgeführt hat. Für die Hinreise bis Wien benutzte man im Sinne des Bahnfreaks natürlich die gruppendynamisch zuträgliche Bahn, für den Rückflug nach Hannover war man dann zu Gast bei Germanwings. Ebenso begeistert äußerte sich die Teilnehmergruppe bei ihrer Rückkehr - noch immer fasziniert von dem grandiosen Jazzdinner auf der Moldau (mit elitärem Drei-Gang-Menue), der großartigen Opern-inszenierung "Nabucco" im Histo- rischen Theater Bratislava und der wahrlich fesselnden Aufführung von Bizets "Carmen" in der Wiener Volksoper. Neben herausragenden Orchesterleistungen brillierten hier wahre Weltstars als Vokalsolisten. In allen drei Hauptstädten hatte Lange eigene Stadt- führungen organisiert, die mit großer Sachkompetenz ge- schichtliche, architektonische und politische Aspekte vor Ort beleuchteten. Der Gottesdienst-Besuch im Wiener Stephansdom mit der Aufführung von Haydns "Cäcilien-messe" sowie zusätzliche gemeinsame Mahlzeiten und dabei vor allem der Abschluss im Wiener Kaffeehaus "Museum" rundeten eine internatio- nale Kulturfahrt ab, die, so Lange, "nur wenig Zeit zum privaten Entspannen ließ". Die nächsten vier Reisen hat der ehemalige Hohen- hamelner Realschullehrer schon fest geplant: Im Oktober zu Mozarts "Don Giovanni" nach Venedig, im Dezember wieder zum FriedrichstadtPalast nach Berlin, über Karfreitag 2015 erneut zum "Messias" in die Londoner Royal Albert Hall sowie anschließend im Mai in die Nordi-sche Staatsoper nach Oslo.
Die Hohenhamelner Gruppe vor dem Historischen Theater Bratislava
Prag
Bratislava
PAZ-Vorlage >  Kulturfahrt London 2015 >  Kulturfahrt London 2015 >  zurück zum >Kulturverein< >  zurück zum >Kulturverein<